Das Wohnmobil mit Solar ausstatten

Solar und Wohnmobil

Sei autark unterwegs

Im Wohnmobil oder Wohnwagen die Welt bereisen – das ist für viele der Inbegriff von Freiheit. Leider hört
die Freiheit auf, wenn der Strom ausgeht. Denn ohne Kühlschrank oder warmes Wasser macht das
Camper-Leben nur halb so viel Spaß. Auf Campingoder Caravanstellplätzen kannst du deine Stromreserven in Ruhe wieder auffüllen. Wenn du aber mal etwas Zeit abseits der üblichen Wege
verbringen willst, wird das schon etwas schwieriger. Aber warum nicht die wertvolle Ressource Sonne
nutzen. Mithilfe von Solarenergie kannst du mehrere Tage vom Sonnenstrom speisen, ohne eine Steckdose aufzusuchen. Mit Mini-Solaranlagen wirst du nicht nur autark, sondern sparst auch Kosten für den Strombezug auf Campingplätzen.

Wie funktioniert Photovoltaik

Zuerst einmal wollen wir dir erklären wie du mithilfe der Sonne und einer Solaranlage Strom
erzeugen kannst. Um Solarstrom zu erzeugen, braucht es grundsätzlich zunächst eine Spannung. Diese Spannung wird in der Photovoltaikanlage erzeugt. Dabei ist die gesamte Anlage in der Regel eine Sammlung von kleinen Solarzellen. Jedes einzelne der Solarzelle besteht aus zwei Schichten Silizium und zwei Elektroden. Silizium eignet sich deshalb, weil es Lichtteilchen absorbieren kann. Die
Elektroden stellen den Plus- und Minuspol dar, zwischen dem die elektrische Spannung entstehen
kann. Die beiden Schichten unterscheiden sich in ihrem Elektronenvorrat: Eine Schicht hat einen Mangel, die andere einen Überschuss. Um ein Gleichgewicht herzustellen, entsteht eine Grenzschicht. Hier treten die Elektronen in die andere Schicht über. Mit der Bestrahlung durch Sonnenlicht treffen nun Photonen auf diese Grenzschicht. Durch das Absorbieren der Photonen erhalten die Elektronen eine Ladung, also positiv oder negativ. Aufgrund ihrer Spannung wandern sie dann zu der jeweiligen Elektrode und laden diese elektrisch auf. Durch das Anschließen an den Stromkreis wird die erzeugte Spannung in Gleichstrom umgewandelt. Mit einem Wechselrichter kann dieser zu dem haushaltsüblichen Wechselstrom umgewandelt werden. Mit diesem Solarstrom können dann alle an das Netz angeschlossenen Geräte, wie zum Beispiel der Kühlschrank oder der Fernseher, betrieben werden.

Photovoltaik Erklärung

Bildrechte: © solaridee.de

Was brauche ich für meine Solaranlage auf dem Wohnmobil?

Damit du in Zukunft problemlos die Sonne als dein Schlüssel zur grenzenlosen Freiheit nutzen
kannst benötigst du eine Solaranlage. Eine Solaranlage besteht aus mehreren einzelnen
Bestandteilen, die zusammen dein Wohnmobil aufleben lassen. Wir haben für dich kurz
zusammengefasst, welche Bestandteile du benötigst um in Zukunft autark campen zu können.

Das Solarmodul

Solaranlagen für Wohnmobile funktionieren im Grunde genauso, wie große Photovoltaikanlagen auf Hausdächern: Durch Licht generieren die Photovoltaikmodule Energie, die in Wechselstrom umgewandelt wird und dann in Stromnetz eingespeist wird. Da die Solaranlage jedoch nicht an ein
öffentliches Netz angeschlossen wird, sondern als Inselanlage funktioniert, braucht es etwas andere
Komponenten für eine funktionierende Stromproduktion. Dabei ist der wichtigste Bestandteil natürlich
das Solarmodul. Dieses fängt die Sonnenstrahlung ein und sorgt für die Umwandlung in nutzbare Energie.

Solarpanel vor Wohnmobil

Bildrechte: © solaridee.de

Die Batterie und Verkabelung

Damit die Solarenergie genutzt werden kann, braucht es eine Verkabelung zur
Verbraucherbatterie deines Wohnmobils. Diese Batterie versorgt in deinem Wohnwagen die
Lampen, die Heizung, die Steckdosen, den Kühlschrank und alle weiteren Elektrogeräte mit
Strom. Ohne Solaranlage muss sie regelmäßig auf Campingplätzen oder ähnlichen Stellplätzen
aufgeladen werden. Wenn du die Solaranlage nachrüstest, brauchst du also zunächst keine
neue Batterie anschaffen, sondern kannst die vorhandene weiter nutzen. Lohnenswert ist das nur,
wenn die Kapazität deiner Batterie deinem Autarkie-Wunsch nicht mehr gerecht wird oder wenn
du zum Beispiel eine Blei-Batterie besitzt, die sich mit den Ladezyklen der Solaranlage meist nicht
gut verträgt.

Solar Laderegler

Unabhängig vom Batterietyp braucht jede Wohnmobil-Solaranlage auch einen Laderegler. Er wird
zwischen Batterie und PV-Modul geschaltet, um die Überladung der Batterie zu verhindern. Hier
gibt es verschiedene Ausführungen mit unterschiedlichen Funktionen, je nach Budget und
Anspruch. Du solltest aber beachten, dass Solar Laderegler und Solaranlage kompatibel
zueinander sein müssen, das heißt, dass der Laderegler mindestens so viel Strom verarbeiten
kann, wie das Solarmodul maximal produzieren kann.

Wie berechne ich den Grundbedarf meines Wohnmobils?

Der Strombedarf deines Wohnmobils besteht ganz einfach aus allen
angeschlossenen Verbrauchern. Dazu gehört der Kühlschrank, der Fernseher, dein Handy, aber
auch der Föhn oder das Licht. Der tatsächliche Bedarf ergibt sich aus dem Stromverbrauch und
der Nutzungszeit der Verbraucher. Während der Kühlschrank rund um die Uhr läuft, benutzt du
den Föhn nur wenige Minuten am Tag. Deinen Energiebedarf kannst du mit folgender Formel
berechnen: L ei st u ng(Wat t)xNut zu ngszeit (h) = Gr u n d bed ar f (kWh)

Um den Verbrauch auszurechnen, müsste man diese Rechnung für jedes einzelne elektronische
Gerät durchführen. Das Wohnmobil Tool von Solaridee rechnet automatisch den täglichen
Stromverbrauch deines Wohnmobils aus und schlägt dir die passende Solaranlage für dich vor.

Solaranlage für das Wohnmobil – feste Montage oder flexibler Einsatz?

Natürlich musst du die die Solaranlage nicht fest installieren. Es gibt auch zahlreiche mobile
Varianten die flexibel zum Einsatz kommen können. Ein mobiles Solarpanel kann zum Beispiel in
die Windschutzscheibe gelegt werden oder auf dem Parkplatz aufgestellt werden. So ist die
optimale Ausrichtung auch einfacher und man hat die Möglichkeit die mobile Solaranlage auch
bei anderen Ausflügen mitzunehmen. Zudem besteht die Möglichkeit das Wohnmobil im kühlen
Schatten zu parken während die Solarmatte Sonne tankt und das Wohnmobil mit Strom versorgt.
Diese Variante ist auch geeignet für Oldtimer, an denen kaum Änderungen vorgenommen werden
dürfen.

Autarkes Wohnmobil - lohnt sich das?

Der Urlaub mit dem Wohnmobil ist für viele die schönste Art zu reisen: Man ist unabhängig und
kann einfach dort bleiben, wo einen der Weg gerade hin führt. Damit es aber auch wirklich Spaß macht,
braucht es Strom, um zum Beispiel Kühlschrank oder Radio nutzen zu können. Die meisten müssen
sich hierfür eine Steckdose auf dem nächsten Campingplatz suchen. Mit einer Solaranlage für das Wohnmobil kann man sich davon frei machen: Strom kommt jetzt nicht mehr aus der Steckdose, sondern von der Sonne und die begleitet einen überall hin. Und so eine Anlage lohnt sich nicht nur für das Freiheitsgefühl: Sie spart ganz nebenbei noch Kosten und Ressourcen. So kannst du grenzenlose reisen und die Freiheit in vollen Zügen genießen und bist unabhängig von Campingstellplätzen mit Strom, die ihren Preis haben. Deshalb empfehlen wir dir, über eine Investition in eine Solaranlage für dein Wohnmobil nachzudenken und in Zukunft viele Abenteuer noch intensiver erleben zu können.

Wohnmobil autark

Bildrechte: © solaridee.de

Das könnte Ihnen auch gefallen

Küchenzubehör im Wohnmobil

In einer Wohnmobil-Küche gibt es nicht viel Platz. Daher muss gut bedacht werden, was man auf einer Reise einpackt. Zum Küchenbedarf gehört dasselbe wie zuhause – in stark reduzierter Anzahl und weniger Variantenreichtum.

Mehr lesen..
Wohnmobiltour durch die USA

Die USA sind u. a. für ihre schöne Natur bekannt. Mit Nationalparks wie Yosemite und dem Grand Canyon. Wenn Sie die Natur in vollen Zügen genießen wollen, aber auch viel Bewegungsfreiheit brauchen, dann ist das Reisen mit einem Wohnmobil ideal. So können Sie das Land in einem guten Tempo bereisen und trotzdem die schöne Natur genießen.

Mehr lesen..
Frohe Ostern

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Ostern und viel Spaß bei der Eiersuche. Lassen Sie sich dabei die Frühlingssonne auf den Kopf scheinen und genießen Sie die freien Tage.
-> Sonnenschein, Draußensein, Frühlingsluft, Blütenduft, Osternest, Entspanntes Osterfest

Mehr lesen..
cropped-Favicon_Womo_Explorer_Variante_3.png

Kostenloser Eintrag

Vielen Dank!

Wir prüfen Ihre Daten und pflegen sie ein.